Deprecated: Methods with the same name as their class will not be constructors in a future version of PHP; CMSDatenschutz has a deprecated constructor in /usr/local/etc/framework-php74/CMS/system/datenschutz.php on line 8
DGE Ernährung

Vollwertige Ernährung mit Hilfe der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Die DGE wurde 1953 gegründet und ist ein eingetragener Verein, der Richtlinien für eine vollwertige und gesunde Ernährung vorgibt.

Was versteht man unter vollwertige Ernährung?

Die DGE hat auf der Basis wissenschaftlicher Erkenntnisse 10 Regeln einer gesunden und vollwertigen Ernährung formuliert.

  • Viel Trinken
  • Gemüse und Obst "Nimm 5 am Tag"
  • Wenig Fettreiche Lebensmittel
  • Reichlich Getreideprodukte und Kartoffeln
  • Täglich Milch - und Milchprodukte, Wurst und Eier in Maßen, 1 - 2 mal Fleisch pro Woche
  • Wenig Zucker und Salz
  • Schonend und trotzdem Schmackhaft zubereiten
  • Vielseitig Essen
  • Zeit fürs Essen nehmen und genießen
  • Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben

Ernährung für den Körper

Unser Körper braucht zum Überleben wichtige Nährstoffe, dazu zählen z.B. Kohlenhydrate, Fett, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe.

Kohlenhydrate: Fast all unsere Körperzellen werden durch Kohlenhydrate mit Energie versorgt. Unser Körper wandelt die durch Nahrung aufgenommen Kohlenhydrate in Glucose (Traubenzucker) um. Braucht unser Körper Energie nutzt er die Glucose als Energievorrat. Unser Körper braucht aber nicht nur Kohlenhydrate sondern auch Ballaststoffe, diese finden wir in Vollkornprodukten und auch in Obst und Gemüse. Damit unser Körper ausreichend mit Energie versorgt wird sollte unsere Ernährung aus 50 % Kohlenhydrate bestehen.
Fett: Fette sind besonders gut als Energiedepots geeignet, da sie doppelt so viel Energie liefern als Kohlenhydrate. Unser Körper ist dennoch auf Fett angewiesen damit wir an die fettlöslichen Vitamine kommen. Für Zellaufbau und Stoffwechsel sind Essentielle Fettsäuren sehr wichtig. 25 - 30% des Energiebedarfs sollte durch Fette abgedeckt werden.
Eiweiß: Aus Fleisch, Milchprodukten und Soja zerlegt unser Darm das darin enthaltene Eiweiß. Aus den dabei entstandenen Aminosäuren baut sich der Körper neue Eiweiße, diese werden dann zu Zellwänden, Enzymen, Hormonen und Antikörper weiter verarbeitet. Sie helfen auch unseren Muskeln und Gewebszellen. Um unseren Bedarf zu decken sollten wir täglich 0,8 g Eiweiß pro Körpergewicht zu uns nehmen. Damit den Körper alle Essentiellen Aminosäuren zur Verfügung stehen, sollten wir das Eiweiß durch verschiedene Lebensmittel aufnehmen.
Vitamine und Mineralstoffe: Mit all unseren Nährstoffen könnten wir ohne Vitamine nichts anfangen, denn sie helfen den Körper sie überhaupt zu nutzen. Vitamine finden wir vor allem in frischen Obst und Gemüse. Auch die Mineralstoffe sind Lebensnotwendig. Calcium z.B. ist wichtig für unsere Knochen und Zähne, Natrium und Kalium sind wichtig für unsere Nervensignale.

 

Heilfasten
nach Buchinger

5 Nächte DZ mit Einzelbelegung
724 €
DZ Doppelbelegung     624 €

6 Nächte DZ mit Einzelbelegung
824 €
DZ Doppelbelegung     704 €

7 Nächte DZ mit Einzelbelegung
864 €
DZ Doppelbelegung     724 €

» Zum Angebot

 

Anschrift

Sport- und Wellnesshotel Ödhof
Alfed und Markus Hantschk GbR
Öd 5
94255 Böbrach

Tel. 09923 / 84130
Fax  09923 / 841333
info@hotel-oedhof.de
www.hotel-oedhof.de